3 Häuser für 3 Generationen

Ort:
Innsbruck

Architekten:
Arno Fessler, Reinhardt Honold

Holzbaupreis Tirol 2001:
Anerkennung

Bauherrin:
privat

Statik:
Christian Aste

Fertigstellung:
2000



3 Häuser für 3 Generationen...

...bilden eine Ansammlung von Gebäuden in Holz-Tafelbauweise, ein minimierter Kern aus Beton gewährleistet die Stabilität des Mittelturmes. Brettstapeltafeln werden überlappend montiert, sind naturbelassene (unbehandelte) Wände, Decken, Dachuntersichten und teilweise Fussböden, die Fassade wurde mit sägerauhen, "gattergeschnittenen" Lärchenbrettern offenfugig verkleidet.


Wo statisch notwendig wurde KLH verwendet, Isolierglasflächen wirken durch das Verschrauben mit den Decken bzw. mit dem Satteldach teilweise tragend. Alle tragenden Holzfugen sind schubverdübelt.

Durch die beengte Situation rücken die Gebäude zusammen, bilden Zwischenräume, die, verglast, gut belichtet und nutzbar werden.

 


» Bildgalerie