Smile Factory

Ort:
Wien

Architekt:
Arno Fessler

Mitarbeiter:
Wolfgang Sutter, Martin Kircher

Bauherr:
Smile GmbH.

Fertigstellung:
2005

Bauleitung:
PROject, Dr. Stefan Bisteghi

Umbauter Raum:
3.045 m²



Im 19. Wiener Gemeindebezirk gibt es, außer Weingärten und Heurigen, entlang eines Donauarmes seit je her ein gemischtes Handels- und Gewerbegebiet. Hier hat die Fa. Smile GmbH ihren Sitz in einem Ensemble von Gebäuden von unterschiedlicher Gestalt und Nutzung. Um dem wachsenden Platzbedarf gerecht zu werden, wurde ein zwischen Büro- und Lager befindlicher Gebäudeteil abgebrochen und durch einen 4- geschossigen Neubau ersetzt.
Die für den Bauherren wichtigen Verbindungen zu den bestehenden Räumen im Bestand wurden alle schwellenlos ausgeführt, durch einen externen Treppenlauf ins 3. Obergeschoß konnte der Neubau ohne zusätlichem Stiegenhaus erschlossen werden.


» Bildgalerie